Lippenstift

Von Tag zu Nacht: Ihren Look mit einfachen Make-up-Hacks verwandeln

Die Verwandlung vom Arbeitstag zum romantischen Abendessen kann manchmal eine Herausforderung sein. Aber mit ein paar cleveren Make-up-Hacks können Sie Ihren Look im Handumdrehen aufwerten und für die Nacht bereit sein. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einfache Tipps vor, mit denen Sie Ihren Tageslook im Nu in einen glamourösen Nachtlook verwandeln können.

1. Intensivieren Sie Ihren Augenaufschlag:

  • Augenlid-Basis: Tragen Sie eine Lidschatten-Basis auf, um die Farben intensiver wirken zu lassen und ihre Haltbarkeit zu verlängern.
  • Dunklere Lidschatten: Ersetzen Sie die neutralen Tagesfarben durch schimmernde Lidschatten in Gold, Kupfer, Bronze oder Rauchgrau. Tragen Sie die dunklere Farbe auf das bewegliche Lid und in die Lidfalte auf. Blenden Sie gut!
  • Eyeliner und Kajal: Tauschen Sie den dünnen Lidstrich des Tages gegen einen dramatischeren schwarzen oder dunkelbraunen Eyeliner entlang des oberen Wimpernkranzes und einen Kajalstrich am unteren Wimpernkranz.
  • Wimperntusche: Tragen Sie zwei Schichten Mascara auf, um den Wimpern mehr Volumen und Länge zu verleihen.
  • Falsche Wimpern (optional): Für einen noch dramatischeren Look können Sie falsche Wimpern anbringen. Stellen Sie jedoch sicher, dass sie zu Ihrem Augenlid passen und nicht zu übertrieben wirken.

2. Konturieren und Highlighten Sie Ihr Gesicht:

  • Bronzer: Verwenden Sie einen Bronzer, um Ihre Wangenknochen zu definieren und Ihrem Gesicht mehr Wärme zu verleihen. Tragen Sie ihn entlang der Wangenknochen, an den Schläfen und entlang der Kinnlinie auf.
  • Highlighter: Tragen Sie einen Highlighter auf die Wangenknochen, den Amorbogen und die Nasenspitze auf, um diese Bereiche zu betonen und einen strahlenden Teint zu erzielen.

3. Verleihen Sie Ihren Lippen mehr Farbe:

  • Lippenpeeling: Peelen Sie Ihre Lippen vor dem Auftragen von Lippenstift, um sie weich und geschmeidig zu machen.
  • Lippenstift: Tauschen Sie Ihr dezentes Nude-Rosa des Tages gegen einen kräftigeren Farbton wie Rot, Pflaume oder Berry. Wählen Sie eine Farbe, die zu Ihrem Hautton und dem gewünschten Look passt.
  • Lipgloss (optional): Für einen zusätzlichen Glanz können Sie nach dem Auftragen von Lippenstift einen farblosen oder leicht getönten Lipgloss verwenden.

4. Hairstyling-Touch-up:

  • Glätten Sie fliegende Haare: Glätten Sie fliegende Haare mit einem kleinen Glätteisen oder Stylingcreme.
  • Locken Sie Ihre Haare (optional): Um Ihren Look noch glamouröser zu gestalten, können Sie sanfte Locken mit einem Lockenstab zaubern.
  • Accessoires: Fügen Sie ein paar funkelnde Ohrringe oder eine auffällige Halskette hinzu, um Ihren Look abzurunden.

Bonus-Tipps:

  • Tragen Sie nach dem Auftragen des Make-ups ein Fixierspray auf, um es länger haltbar zu machen.
  • Nehmen Sie ein kleines Make-up-Täschchen mit, um Ihren Look im Laufe des Abends ausbessern zu können.
  • Haben Sie keine Angst, kreativ zu sein und mit verschiedenen Farben und Looks zu experimentieren. Am wichtigsten ist, dass Sie sich in Ihrer Haut wohl fühlen!

Lippenbekenntnis: Den perfekten Lippenstift für Ihren Hautton finden

Lippenstift ist ein magisches Werkzeug der Schönheit. Er kann Ihren Look im Handumdrehen verändern und Ihnen sofort Selbstvertrauen verleihen. Aber mit so vielen Farben auf dem Markt kann es überwältigend sein, den perfekten Farbton für Ihren Hautton zu finden. Keine Sorge, dieser Leitfaden ist hier, um Ihnen zu helfen!

1. Verstehen Sie Ihren Hautton

Der erste Schritt besteht darin, Ihren Hautton zu bestimmen. Es gibt drei Hauptkategorien: kühl, neutral und warm.

  • Kühle Hauttöne: Haben rosa, blaue oder rote Untertöne. Adern am Handgelenk erscheinen bläulich oder violett. Sie sehen gut aus in Silber- und Roségoldschmuck.
  • Neutrale Hauttöne: Fallen irgendwo zwischen warm und kühl und können beide Untertöne haben. Adern am Handgelenk erscheinen grünlich oder bläulich. Sie sehen gut aus in beiden Silber- und Goldschmuck.
  • Warme Hauttöne: Haben gelbe, goldene oder olivfarbene Untertöne. Adern am Handgelenk erscheinen grünlich. Sie sehen gut aus in Goldschmuck.

2. Farbauswahl für verschiedene Hauttöne

Sobald Sie Ihren Hautton kennen, können Sie mit der Suche nach dem perfekten Lippenstift beginnen. Hier sind einige Tipps für jede Kategorie:

  • Kühle Hauttöne: Schmeicheln mit Beerenfarben wie Pflaumen, Brombeeren und Himbeeren sowie blauen und pinken Rottönen. Vermeiden Sie orangefarbene und gelbe Töne.
  • Neutrale Hauttöne: Können eine Vielzahl von Farben tragen, einschließlich Nudes, Rosa, Rot, Pflaumen und sogar Korallen. Experimentieren Sie und finden Sie, was Ihnen am besten gefällt!
  • Warme Hauttöne: Leuchten in Korallen, Pfirsichen, Nudes, Orangen und warmen Rottönen. Vermeiden Sie violette und blaue Rottöne.

3. Berücksichtigen Sie Ihre Persönlichkeit und Ihren Anlass

Neben Ihrem Hautton können Sie auch Ihre Persönlichkeit und den Anlass berücksichtigen, wenn Sie einen Lippenstift auswählen.

  • Für den Alltag: Wählen Sie neutrale Töne oder Nudes für einen natürlichen Look.
  • Für besondere Anlässe: Wagen Sie mutigere Farben wie Rot, Pflaumen oder Beeren für einen dramatischeren Effekt.
  • Für helle Haut: Dunkle Farben wie Rot oder Pflaumen können überwältigend wirken. Entscheiden Sie sich für hellere Töne wie Nudes oder Rosatöne.
  • Für dunkle Haut: Helle Farben können verloren gehen. Tragen Sie kräftigere Farben wie Korallen, Pflaumen oder dunkle Rottöne.

4. Probieren Sie vor dem Kauf immer aus!

Lippenstiftfarben können auf den Lippen ganz anders aussehen als in der Verpackung. Probieren Sie den Lippenstift immer an Ihren Lippen aus, bevor Sie ihn kaufen. Tragen Sie ihn in natürlichem Licht, damit Sie sehen können, wie die Farbe wirklich an Ihnen aussieht.

5. Bonus-Tipps:

  • Verwenden Sie einen Lipliner, um Ihre Lippen zu definieren und den Lippenstift am Ort zu halten.
  • Tragen Sie vor dem Auftragen von Lippenstift einen Lippenbalsam auf, um Ihre Lippen weich und geschmeidig zu halten.
  • Wenn Sie möchten, dass Ihr Lippenstift länger hält, tupfen Sie Ihre Lippen nach dem Auftragen mit einem Puder ab.
  • Haben Sie keine Angst, zu experimentieren und mit verschiedenen Farben und Looks zu spielen!

Viel Spaß beim Finden Ihres perfekten Lippenstifts!

Mit diesen Tipps können Sie den Lippenstift finden, der Ihre Lippen zum Strahlen bringt und Ihr Selbstvertrauen stärkt. Denken Sie daran, dass es keine Regeln gibt, wenn es um Make-up geht. Wählen Sie Farben, die Sie gut fühlen lassen, und haben Sie Spaß damit!